Home
Termine
Dauer / Kosten
TouchLife®

Massage

Welche Massagegebiete gibt es?

Diese Teilgebiete können jeweils der Schwerpunkt einer Massage sein:

  • Rückenmassage
  • Schulter-Nackenmassage
  • Armmassage
  • Beinmassage
  • Bauchmassage
  • Brustkorbmassage
  • Fußmassage
  • Fußreflexzonenmassage (separat)
  • Kopf- und Gesichtsmassage

Es kommt häufig vor, dass sich Spannungen im Körper über mehrere Gebiete bemerkbar machen und nicht punktuell auftreten. Eine Massagekombination ist für solche Fälle oftmals sinnvoller und erfolgreicher. Eine Fußreflexzonenmassage sollte man allerdings in einem Einzeltermin nehmen.

Eine optimale Massage wird deshalb jedes Mal von neuem mit Ihnen zusammengestellt.

Die Massage ist keine (alternative) Heilmethode und kann nicht über ein Rezept verordnet werden.                                                                                                                                                 Es handelt sich auch nicht um eine Erotik-Massage.

 

Was habe ich für die Massage zu beachten?

Sie sollten sich keine Massage geben lassen, wenn folgende Punkte auf Sie zutreffen:

  • Fieber / grippaler Infekt
  • akuter Rheumaschub
  • Multiples Sklerose in akuter Schubphase
  • Problemschwangerschaft; ab dem 8. Schwangerschaftsmonat nur in Absprache mit dem Arzt / der Ärztin
  • akute Herz- oder Kreislaufschwäche
  • akuter Bandscheibenvorfall
  • fortgeschrittene Osteoporose (Knochenschwund)
  • schwere psychische Störungen
  • bis ca. 3 Tage nach einer Impfung
  • Bluterkrankheit
  • Krebserkrankung

 

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie eine Massage bekommen können, rufen Sie mich an oder fragen Sie Ihren Arzt.

Vielen Dank!